logoalniem

PONZIO NT 152 SG

Das System bietet zwei Glasbefestigungsarten an: Strukturkleben bzw. Einsatz der mechanischen Glashalterungen. Diese Varianten erlauben gestalterische Freiheit beim Bau der Fassadenwände.
Weitere Vorteile
- Vielfalt an Lösungen für Fassadenwände in der Feuerwiderstandsklasse EI 60
- nebeneinander montierte und unabhängig zu öffnende Schwingfenster ausführbar
- Füllungen mit der Stärke von 6, 26, 28 mm erhältlich

Aluminiumprofile
EN AW-6060 gem. PN-EN 573-3, Stand T66 gem. PN-EN 515 Al Mg Si 0,5 F22 gem. DIN 1725 T1, DIN 17615 T1
Wärmedämmung
Wärmedurchgangskoeffizient Uf = 1,45 - 1,65 W/(m2K)
Füllungen
Einzel- oder Verbundglas jeglicher Art bzw. lichtundurchlässige Paneele
Oberflächenveredelung
Pulverbeschichtung mit Polyesterfarben nach Qualicoat, RAL-Farben nach Wahl oder eloxierte Oberfläche nach Qualanod-Anforderungen in Farben: Natur-Aluminium, Oliv, Champagner, Gold, „Altgold“, Veredelung in Holzstruktur im Dekoral-Verfahren
Dichtungen
EPDM-Dichtungen gem. Norm DIN 7863 und Ausführungsnorm nach ISO 3302-01, E2
Zubehör
Eckverbinder, Schrauben, selbstschneidende Schrauben, Unterlegscheiben aus Aluminium, rostfreiem oder
verzinktem Stahl
Beschläge
Fapim, Savio, Geze, Security Style etc.
Zulassungen und Qualitätszertifikate
Europäische Technische Zulassung ETA-08/0288 "Produktensets für die Ausführung der Fassadenwand mit der mittels Klebetechnik eingeklebten Verglasung"
Vollständige Untersuchungen des Feuerwiderstands der Fassadenwände (Geschoßband und lichtdurchlässige Verglasungen) in der Klasse EI60 - von innen.