logoalniem

PONZIO PE 60

pe 60 zoom

 

 

Das Ponzio PE 60 Dreikammerprofilsystem mit der Euro-Nut und Beschlagnut, die in Fenstern und Balkontüren aus PCV- oder Holzprofilen zum Einsatz kommt. Die Profilbautiefe der Rahmen beträgt 60 mm und Flügel 68 mm.


Die 24 mm im Vergleich zum Ponzio PE 52 System breitere thermische Trennung und Zwei-Komponenten-Zentraldichtung garantieren die Einhaltung der Spitzenwerte der Wärmedämmung.
Durch ständige Entwicklung der Dichtungselemente ist es nicht mehr notwendig, die Wasserschenkel zu montieren, was sich auf die Ästhetik der Fassade positiv auswirkt.
Das Ponzio PE 60 System bietet äußerst umfangreiches Programm an Beschlägen an und vereinfacht ihre Montage. Durch seine hohe Profilsteifheit sichert es eine gute Statik, wodurch die Ausführung der großformatigen Konstruktionen ermöglicht wird.
Weitere Vorteile
- Kompatibilität innerhalb der Ponzio System-Welt gewährleistet
- Fensterflügel außen flächenbündig möglich
- Füllungen mit der Stärke von 10 bis 51 mm möglich
- moderne Zwei-Komponenten-EPDM-Dichtungen einsetzbar
- Profile biegbar
- Flexibilität in Eckverbindervarianten gesichert

Aluminiumprofile
EN AW-6060 gem. PN-EN 573-3, Stand T66 gem. PN-EN 515 Al Mg Si 0,5 F22 gem. DIN 1725 T1, DIN 17615 T1
Wärmedämmung
Wärmedurchgangskoeffizient Uf = 2,0 - 2,2 W/(m2K)
Füllungen
Einzel- oder Verbundglas jeglicher Art bzw. lichtundurchlässige Paneele
Oberflächenveredelung
Pulverbeschichtung mit Polyesterfarben nach Qualicoat, RAL-Farben nach Wahl oder eloxierte Oberfläche nach Qualanod-Anforderungen in Farben: Natur-Aluminium, Oliv, Champagner, Gold, „Altgold“, Veredelung in Holzstruktur im Dekoral-Verfahren
Dichtungen
EPDM-Dichtungen gem. Norm DIN 7863 und Ausführungsnorm nach ISO 3302-01, E2
Zubehör
Eckverbinder, Schrauben, selbstschneidende Schrauben, Unterlegscheiben aus Aluminium, rostfreiem oder verzinktem Stahl
Beschläge
Savio, Erreti, Hautau, Geze, Winkhaus etc.
Zulassungen und Qualitätszertifikate
vorläufige Typenprüfung gem. PN-EN 14351-1
Einbruchschutz der Klasse RC2 nach PN-EN 1627:2011